Premiere auf der Automotive Interiors Expo in Stuttgart: Zum ersten Mal war die WELP Group mit ihrem Messestand auf der internationalen Leitmesse rund um das Thema Fahrzeuginnenausstattungen vertreten. Mit dabei waren auch die neu erworbenen Tochtergesellschaften Dressel + Höfner Automotive GmbH aus Neustadt bei Coburg sowie S.C. Dressel + Höfner International S.R.L. aus Medias in Rumänien. So erhielten die zahlreichen Besucher einen eindrucksvollen Einblick in das umfangreiche Produktportfolio und die Kompetenzen der Unternehmensgruppe.

Ein Highlight des Messeauftritts war der Interieur-Show-Cube, der die ganze Leistungsfähigkeit der WELP Group als Full-Service-Supplier zeigte. Eine weitere Attraktion war das Exterieur-Show-System: Unterschiedliche Kunststoffbauteile demonstrierten verschiedene Fertigungsgrade und -technologien, welche die WELP Group für namenhafte Automobilhersteller in Serie produziert. Außerdem präsentierte das Unternehmen zahlreiche weitere hochwertige Produkte, darunter 2K-Kunststoffbauteile, Bauteile mit verschiedenen Druck- und Lackierarten, Metallstanzbauteile, normale Metallbauteile und Bauteile mit verschiedenen Kunststoffschweißverfahren.

„Wir freuen uns sehr über die positive Resonanz auf unseren Messeauftritt und die vielen netten und informativen Gespräche mit interessierten Besuchern, sodass wir im kommenden Jahr wieder auf der Automotive Interiors Expo vertreten sein werden“, sagt Marcel Hülsmann, Marketing WELP Group. Die Standnummer bleibt dieselbe wie in diesem Jahr: Halle E, Stand A4512.

  • WELP Holding GmbH
  • 20.06.2019