Willkommen

bei der WELP Group

Mit Sicherheit die beste Lösung

Wir sind Ihr Zulieferer für hochwertige Spritzgusswerkzeuge, Kunststoff- und Metallbauteile, von Entwicklung bis Produktion. Wir entwickeln und fertigen für Sie individuelle Fahrzeuge genau nach Ihren Anforderungen. Wir bieten Ihnen zertifizierte Sonderschutzfahrzeuge und -lösungen an, die Leben schützen.

Auf unsere Kompetenz setzen Unternehmen aus der Automobilbranche, der Industrie, der Medizintechnik und weiteren Branchen. Unser Sonderfahrzeugbau erfüllt jeden Wunsch und jeden Anspruch. Auf unsere zertifizierten Sonderschutzlösungen vertrauen Einsatzkräfte, NGOs und hochrangige Persönlichkeiten.

Mit über 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, sieben Standorten europaweit und einem leistungsfähigen Maschinenpark sind wir für jede Aufgabe gerüstet – und bieten Ihnen mit Sicherheit die beste Lösung.

Highlights

SECURITY FORUM: Ballistik und Sprengung

Aufgrund der aktuellen Restriktionen und neuen Entwicklungen zur COVID-19-Pandemie lässt dieses keine sichere Planung des Security Forums in Schrobenhausen am 17. Juni 2021 zu. Bedauerlicherweise sind wir aus diesem Grund gezwungen, das Security Forum zu verschieben.
Wir freuen uns aber schon jetzt über einen persönlichen Dialog im Jahr 2022 mit Ihnen und vielen weiteren Gästen zum Thema „Ballistik und Sprengung“.
Den neuen Termin für das Security Forum werden wir in Kürze mitteilen. Aber wir können bereits heute bekannt geben, dass die Veranstaltung im Frühsommer 2022 unter Berücksichtigung der einschlägigen Sicherheits- und Verteidigungsveranstaltungen stattfinden wird.

Bleiben Sie gesund mit einem zuversichtlichen Blick in die Zukunft!

Mitarbeiterstimmen

„Ich möchte Dinge voranbringen. Deswegen mag ich die vielfältigen Aufgaben bei der WELP Group – und natürlich das tolle Arbeitsklima.“

Mitarbeiter bei Farmingtons

„Ich finde unsere Produkte unheimlich faszinierend – individuell gepanzerte und ausgestattete Fahrzeuge findet man schließlich nicht überall.“

Mitarbeiterin bei IndiKar

„Angefangen habe ich hier als Azubi im Werkzeugbau, heute leite ich den Bereich und ich lerne immer noch täglich etwas dazu, weil kein Tag wie der andere ist.“

Mitarbeiter bei Dressel + Höfner

„Was mich motiviert? Dass ich in einem dynamischen Team die Möglichkeit habe, mich zu entwickeln und mit meiner Arbeit zum gemeinsamen Erfolg beitrage.“

Mitarbeiterin bei Dressel + Höfner International

„Zu meinen Aufgaben gehört auch die Betreuung der Azubis. Das macht mir besonderen Spaß: Man bleibt jung und kann seine Erfahrungen weitergeben.“

Mitarbeiter bei Farmingtons

„So ein spannendes Tätigkeitsfeld mit der Kombination aus Forschung und praxisnaher Entwicklung mit Kundenkontakt gibt es wohl bei keinem anderen Arbeitgeber.“

Mitarbeiterin und Mitarbeiter bei IndiKar

„Ich bin technischer Assistent, Umweltbeauftragter, Schnittstelle zu unserem Werk in Medias und noch einiges mehr. Routine? Gibt's nicht. Zum Glück.“

Mitarbeiter bei Dressel + Höfner

„Ich kümmere mich um unsere Werkzeuge – Reparatur, Wartung etc. – damit alles reibungslos läuft und unsere Partner sich auf unsere Qualität verlassen können.”

Mitarbeiter bei Dressel + Höfner International