Wenn es um gepanzerte Fahrzeuge geht, vertrauen nicht nur zahlreiche Hilfsorganisationen, Behörden und VIPs auf uns: Die WELP Group ist auch seit vielen Jahren der bewährte Partner von OEMs beim Thema Sonderschutzfahrzeuge. Unter anderem liefern wir seit der ersten Generation des Audi A8 Security das jeweilige Schutzkit – hochpräzise entwickelt, unter härtesten Bedingungen in unserem ballistischen Beschusslabor getestet, von einem deutschen Beschussamt zertifiziert und von uns in Serie gefertigt. Bis zu 120 Sonderschutzkits verlassen jedes Jahr unser Unternehmen.

Wir leisten aber noch mehr. Auf Wunsch übernehmen wir den kompletten Umbau des Fahrzeugs – inklusive aller nötigen Arbeiten an weiteren Fahrzeugkomponenten wie dem Fahrwerk, dem Interieur oder der Fahrzeugelektrik. Mit all unserem Know-how aus Tausenden von gepanzerten Fahrzeugen, die weltweit Menschenleben schützen, und einem leistungsfähigen Maschinenpark. Mit einem tiefen Verständnis für die Prozesse, Dokumentationspflichten und Infrastrukturen von Automobilherstellern. Zertifiziert unter anderem nach ISO 9001:2008, ISO IATF 16949, DIN 2302 (Q1 + Q2 + Q3), ISO 3834 und EN 15085.

Ob als Zulieferer oder als Fertigungspartner, wir decken für Sie alle Leistungen von der Entwicklung über den Prototypenbau bis zur pünktlichen Lieferung der Sonderschutzkits und -fahrzeuge ab.

Einbaufertige Sonderschutzkits

Unsere Sonderschutzkits bestehen aus hochpräzisen Panzerungsmodulen, die wir mit Catia V5 entwickeln und exakt auf ein bestimmtes Modell abstimmen. So sind die Module direkt einbaufertig. Jedes Kit ist dafür ausgelegt, ein Fahrzeug gemäß der gewünschten Schutzklasse komplett auszurüsten. Als OEM brauchen Sie diese Kits nur noch einzubauen.

Komplette Fahrzeuge

Gerne fertigen wir für Sie auch komplette Sonderschutzfahrzeuge. Sie stellen uns lediglich die Basisfahrzeuge, wir übernehmen in enger Abstimmung mit Ihnen alles Weitere. In diesem Full-Service-Paket ist der Einbau der Panzerung nur ein Aspekt. Wir integrieren auf Wunsch auch weitere Systeme, etwa zur Kommunikation, und passen die Verkabelung, das Interieur, die Bremsen sowie das Fahrwerk an die Umbauten an – für Panzerfahrzeuge, die in jeder Situation zuverlässig funktionieren und präzise zu handhaben sind.

Der Welp Vorteil

Für welche Variante Sie sich auch entscheiden, Ihre Fahrzeuge erhalten eine Schutzausstattung, die sich weltweit tausendfach bewährt hat – und die nach wie vor innovativ ist, denn unsere Sonderschutzkits werden miteinander verschraubt, nicht verschweißt. Das ist aufwendiger in der Fertigung und stellt hohe Ansprüche an die Konstruktion, aber diese Besonderheit bringt gleich mehrere Vorteile mit sich:

  • Durch die Verschraubung entsteht eine geschlossene, selbsttragende Panzerungszelle, die – anders als bei verschweißten Bauteilen – auch unter höchsten Belastungen eine gewisse Flexibilität aufweist. So kann sie Energie aufnehmen und sich verformen, ohne aufzureißen oder aufzubrechen.
  • Bei Bedarf können einzelne Module unkompliziert nachbestellt und ausgetauscht werden. Kleine Wartungsarbeiten sind sogar direkt vor Ort ohne Werkstattanbindung möglich.
  • Eine kathodische Tauchlackierung schützt jedes Teil rundum vor Korrosion. Bei einer Verschweißung bleiben immer einige Bereiche ohne Schutzschicht, etwa die Nähte.
  • Die Verschraubung ist weitaus materialschonender für die Basiskarosserie als die Verschweißung, da keine thermische Belastung entsteht.

Kontaktieren Sie uns

Möchten Sie mehr erfahren? Wir beraten Sie gern persönlich!

Kontaktformular